Da bekommen alte Heizungsbauer (und GWI's) feuchte Augen

die Geschichte der Heizungstechnik

Abkürzungen im SHK-Handwerk

Bosy-online-ABC

Nostalgieheizkörper - HG-TEC GmbH
.

 

Der Anfang der Warmwasserheizkessel

Zwei der Bilder zeigen alte Warmwasser-Kessel. Einer der Beiden, zur besseren Unterscheidung ist dieser mit karnevalistischen Attributen versehen (Rosenmontag im Rheinland), ist in einem Glockenguß-Verfahren hergestellt. Der zweite Kessel besteht aus 2 Halbschalen (Vorder - und Hinterglied. Da beide Kessel fast die gleichen Abmasse haben, gehe ich davon aus, dass sie eine Entwicklungsfolge darstellen. Der Halbschalenkessel trägt das Firmenloge der Firma Strebel und auf der Abdeckung die Bezeichnung "ROVA RVI 7 R 106 03" Soweit mir bekannt ist, ist dieser Kessel unter Beteiligung der Firma Blom und Voss entstanden, und der Name Rova muß wohl etwas mit den Vornamen/Namen der Beteiligten Techniker zu tun haben. Dieter Ehlen

Kachelofen der Fa. Teichert  - Meißen

1880

Heizkörperventil

 

gewichtsbelastetes Sicherheitsventil

 

die ersten Schwerkraftheizungen

Quelle: Fa. Wilo

 

 

Baujahr 1926

 

Der Kessel wurde letztes Jahr erneuert

Er entsprach bis zuletzt der Verordnung :>))

 

 

 

Baujahr 1936

nicht mehr in Betrieb :>)

ein Mc Lain - Baujahr unbekannt

 

 

 

Strebel-Kessel aus den 50ern -

noch in Betrieb und mit hitzebeständigem Silikon abgedichtet

 

 

Baujahr 1962

Der Kessel ist noch in Betrieb

 

 

 

Baujahr 1965

Dieser Kessel wurde im letzten Winter erneuert

 

Baujahr 1966

und Heizkörper

aus einer 100 Jahre alten Villa

 

seit 1903 in Betrieb.

Sie werden neu abgedichtet
und weiter gehts.

 

 

 
.
 

 

Baujahr 68

Der Kessel wurde dieses Jahr demontiert

 

 

 

 

 

Venus-Diadem

Heizungsanlage Baujahr März 1968.

Bis zum heutigen Tag in Betieb.

Kommentar

 

 

 

 

Röntgen-Kessel Baujahr 1968

 

 

 

 

 

 

W.Zirngibl KG, Achern/Baden - System Zirngibl

Baujahr 1969

 

 

 

 

 

 

 

Buderus Jupiter Eurotherm
Baujahr 1970


an diesen Kessel kann man wunderbar

einen Pelletbrenner ranbauen

 

 

 

 

 

 

Viessmann Duo Parola

aus dem Jahre 1971

 

Ein Membrandruckausdehnungsgefäß (MAG)

aus dem Jahre 1971

Es hat bis heute durchgehalten,

obwohl die Halterung ziemlich gewöhnungsbedürftig ist.

CO2-Indikator

 

Baujahr 1961

 

 

Gasanalysegerät

 

Bei diesem Baustellenofen "Allesbrenner"

kommen die Erinnerungen

an die kalten Baustellen

der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts

wieder auf.


aus dem Buderus-Museum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Nostalgie-Heizkörper

Heizkörper in einem

Gründerzeitbau von 1906

   
Speisesaalradiator 1929

 

 

Auch heutzutage gibt es noch die

"Nostalgie-Gussradiatoren,

die wunderbar in renovierte Wohnungen passen.

HG-TEC GmbH

 

Radiatorenzusammenbau

dieser Heizkörper ist noch in Betrieb

 


Bäder, Sanitärgegenstände und Armaturen

 

 

Handgetriebene Kupfer-Badewanne für xxxxxx Euro, innen verzinkt - Quelle: Nevobad

Englische Kupferbadewanne um 1890

Quelle: Hansgrohe Museum Wasser · Bad · Design, Schiltach/Schwarzwald

Quelle: Hansgrohe Museum Wasser · Bad · Design, Schiltach/Schwarzwald

auch diese Wannen kommen wieder in Mode
   
Badeöfen
Quelle: MH-Anlagentechnik GmbH
 
Quelle: Vaillant

 DLE - Siemens-DG 2146 - Bj. 64

.... und immer noch in Betrieb


reichhaltige Sammlung antiker Armaturen und Accessoires
Waschtisch-Konsolen
antike Bäder
 


Kette-Druckspüler
1930
Quelle: GRÜN HERZ

WARMWASSER– UND TRINKWASSERANLAGETECHNIK

   
gefunden in einer 100 Jahre alten Villa

 

 

 

 

auch dieses Waschbecken ist noch in Betrieb

Gut, dass die Wagen heute einen Motor haben

Hansgrohe Museum Wasser · Bad · Design, Schiltach/Schwarzwald

 
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass von meiner Website aus Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Ich freue mich auf neue Bilder

das neue Videoportal von HaustechnikDialog mit vielen interessanten Informationen und Anleitungen aus der Haustechnik
Videos aus der SHK-Branche
SHK-Lexikon
Bitte eine E-Mail schicken, wenn ein Link nicht funktioniert

Brennstoffzellen - Photovoltaik -Solar - Topliste