Puschel

Beim Züchter

neue Bilder neue Bilder Neu

20. Juli 2018

Seit Montag, 18. Juni 2018, ist Puschel bei uns. Er ist ein Dark Golden Retriever und wurde am 22. April 2018 geboren.

Die ersten Tage zum Kennenlernen und den eigenen Platz finden.

              

Im Vorgarten

So, nun ist Puschel zwei Wochen im Hause. Es ist genauso, wie ich mir es vorgestellt habe. Unser Tagesablauf hat sich stark verändert. Der bisherige Alltagstrott (z. B. schlafen bis 9 Uhr) ist vorbei. Puschel meldet sich um 5 Uhr, um seine "Geschäfte" zu erledigen. In der Regel geht es dann bis 7:30 Uhr wieder ins Bett. Und dann beginnt der Tag. Hier wird ein fester Ablauf eingehalten. Ob er schon jetzt "stubenrein" ist, muss ich abwarten. Bisher hat er sich erst einmal "vergessen".
Der Olli muss sich noch an den kleinen Wusel gewöhnen. Was zunehmend besser funktioniert. Nach den ersten Tagen, die wir durch die Straßen der Umgebung gelaufen sind, wird Puschel an das Autofahren gewöhnt. Was wunderbar funktioniert. Olli hinten, Puschel auf der Rückbank. Zusammen im Kofferraum wird noch ein wenig warten müssen.

Der Stadtwald ist unser tägliches Ziel.

Dort gibt es viel zum Schnuppern und die notwendigen Hundebegnungen sind auch vorhanden.

Warten auf auf Emma

Der erste Deichbesuch

Am 5. Juli 20018 das erste "Toben" - Wer ist der Boss?

Seite an Seite laufen

 

 

Zusammen schnüffeln

 

 

So, nun ist Puschel vier Wochen im Hause. Das Miteinander zwischen Olli und Puschel hat sich eingepegelt. Auch mit Emma verträgt Puschel sich wunderbar. Zur Zeit ist er im Auto noch auf dem Rücksitz und er liebtdas Autofahren.

Beim Tierarzt

Nebeneinander schlafen in meinem Arbeitszimmer

   

Mein neuer Platz

Die erste Wattwanderung

20. Juli 2018


Ganz schön anstrengend

Und am Ende im Sand wälzen

 
 

Beim Züchter

Ein zweiter Hund - Ja oder Nein?
Seit einiger Zeit überlege ich, einen zweiten Golden Retriever ins Haus zu holen. Die Frage ist, ob es ein Welpe oder ein jüngerer Hund (bis 4 Jahre) sein soll. Wichtig ist aber, dass sich der Hund mit Olli und Ollis Freundin Emma verträgt.

Die Entscheidung ist gefallen.

Die Meinungen über Zweithunde gehen weit auseinander (Meinung 1 - Meinung 2 - Meinung 3  - Meinung 4) .

Brennstoffzellen - Photovoltaik -Solar - Topliste