DIN EN 13779
ersetzt die DIN 1946 Teil 2 -
ab Oktober 2009 greifen sie
„Lüftung von Nichtwohngebäuden -
Allgemeine Grundlagen und Anforderungen an Lüftungs- und Klimaanlagen“
DIN EN 15251 - 2007

Geschichte der Sanitär-, Heizungs -, Klima- und Solartechnik
Abkürzungen im SHK-Handwerk
Bosy-online-ABC

Die DIN EN 13779 und die DIN EN 15251 wurden zurückgezogen und sind nicht mehr gültig. Sie werden von der Normenreihe der DIN EN 16798 ("Energieeffizienz von Gebäuden") abgelöst. Die Normenreihe bereinigt wichtige technische Regeln im Bereich der Gebäude-Energieeffizienz mit LüKK-Systemen [Lüftung-Klima-Kältesysteme]) durch eine neue Gliederung.

Normenreihe - DIN EN 16798

Normenwende in der LüKK: Willkommen in der neuen DIN EN 16798-Matrix!

Die DIN EN 13779 beschreibt den Stand der Technik und ist damit im Zusammenwirken mit der Arbeitsstättenverordnung von zentraler Bedeutung bei der Planung von Lüftungs- und Klimaanlagen für Nichtwohngebäude.
Die DIN EN 13779 enthält detaillierte Festlegungen für
      •  die operative Temperatur
      •  das Zugluftrisiko
      •  die relative Raumluftfeuchte
      •  die bewerteten Schalldruckpegel
In dieser DIN werden auch folgende Faktoren angesprochen
      •  Luftmengen
      •  Druckverluste
      •  Temperatur
      •  Sollwerte
      •  Raumluftqualität
      •  eine flexible Regelung aller Parameter

Erstmals wird eine Zusammenarbeit zwischen Planer und Bauherr vorgeschrieben.

Die DIN EN 15251 2012-12 ist im Zusammenhang mit der DIN EN 13779 zusehen, ist aber auch für die Wohnungslüftung zuständig und befasst sich mit der Thermischen Behaglichkeit.
      •  Auslegungskriterien für Dimensionierung
      •  Innenraumklimaparameter für Energieberechnung
      •  Bewertung des Innenraumklimas und der
        Langzeitindikatoren
      •  Inspektion und Messung des Innenraumklimas
      •  Klassifizierung und Zertifizierung des
        Innenraumklimas

Bestandteil der DIN EN 15251 ist die VDI 6022 1-4 2011-07 und befasst sich mit ....
- den Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Wartung von RLT -Geräten und RLT-Anlagen für
bestmögliche Hygiene und Zuluft-/Raumluftqualität
- welche Personen welche Qualifikationen für Hygieneprüfungen/-inspektionen an RLT -Anlagen haben  müssen und wie sie diese Qualifikation bekommen
- wie Hygieneprüfungen / -inspektionen durchzuführen sind.

Verunsicherung durch neue Normen
Abluftsysteme nach DIN 18017-3

Hygieneanforderungen von Raumlufttechnischen Anlagen - VDI 6022

Arbeitsstätten-Richtlinie - Lüftung - ASR 5
Luftwechsel + Mindestluftwechsel
Lüftung von Nichtwohngebäuden
Wie viel Frischluft braucht der Mensch?
Checkliste zur Bewertung des Innenraumklimas
Energieeinsparung durch Lüftungsanlagen
Raumklimatisierung von Bürogebäuden
Geruchsbewertung in Gebäuden
Raumtemperatur nicht über 26° C
und noch einmal 26 ° C
Raumkühlung
Raumlufttechnische Anlagen
Wohnungslüftung - DIN 1946-6
Die Planung von Lüftungs- und Klimatechnik unter Beachtung der europäischen Normung
Arbeitsstätten-Richtlinien (ASR)
Geräusche aus Biogasanlagen und Luftwärmepumpen - Leitfaden
Meinungen/Anregungen/Kritik
das neue Videoportal von HaustechnikDialog mit vielen interessanten Informationen und Anleitungen aus der Haustechnik
Videos aus der SHK-Branche
SHK-Lexikon
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass von meiner Website aus Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitauf-wändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmah-nung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmah-nung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Brennstoffzellen - Photovoltaik -Solar - Topliste