Raumkühlung

Geschichte der Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Solartechnik
Abkürzungen im SHK-Handwerk
Bosy-online-ABC

Geschichte der Wärmepumpe (Kältemaschine)

Kühllastberechnung

Kaum wird es draußen warm, schon steigt das Interesse an der Kühlung der Räume

Splitgerät

Fenster- bzw. Wandgerät
 
1 Kondensator
2 Kondensatorlüfter
3 Kompressor
4 Verdampfer
5 Verdampferlüfter
6 Kondenswasserwanne
7 Kapillareinspritzung oder Expansionsventil
8 Lüftermotor
9 Filtertrockner

Inverter-Raumklimagerät

Kompressionswärmepumpe


Sorptionwärmepumpe

Kompressionswärmepumpe:
Die Kompressionswärmepumpe nutzt den physikalischen Effekt der Verdampfungswärme. Hier zirkuliert ein Kältemittel in einem Kreislauf. Das Kältemittel wird durch einen Kompressor angetrieben und ändert dabei abwechselnd seinen Aggregatzustände von flüssig-gasförmig und gasförmig-flüssig.

Kompressionswaermepumpe
Kompressionswärmepumpe - Animation

Absorptionswärmepumpe:
Die Absorptionswärmepumpe nutzt den physikalischen Effekt der Reaktionswärme bei Mischung zweier Flüssigkeiten bzw. Gase. Sie verfügt über einen Lösungsmittelkreis und einen Kältemittelkreis. Das Lösungsmittel wird im Kältemittel wiederholt gelöst bzw. ausgetrieben.

Absorptionswärmepumpe

Adsorptionswärmepumpe:
Die Adsorptionswärmepumpe arbeitet mit einem festen Lösungsmittel, dem "Adsorbens", an dem das Kältemittel ad- bzw. desorbiert wird. Dem Prozess wird Wärme bei der Desorption zugeführt und bei der Adsorption entnommen. Da das Adsorbens nicht in einem Kreislauf umgewälzt werden kann, kann der Prozess nur diskontinuierlich ablaufen, indem zwischen Ad- und Desorption zyklisch gewechselt wird.

Adsorptiponswärmepumpe

aber
Hohe Temperaturdifferenzen zwischen innen und außen sollten vermieden werden. Wichtig ist nicht die absolute Temperatur im Raum, sondern der Temperaturunterschied zum Aufenthalt im Freien. Die Differenz zwischen der Außen- und Innentemperatur sollte also nicht zu groß gewählt werden, da sonst Erkältungsgefahr besteht. Hier lautet die Empfehlung: maximaler Temperaturunterschied von 6 K (°C). So sollte z. B. bei einer Außentemperatur von 32 °C die Raumtemperatur nicht tiefer als 26 °C eingestellt werden. Wird diese Regel angewendet, kann sich der menschliche Organismus regeneriert und erholt sich nach einem heißen Sommertag schneller. Dieser Hintergrund sollte besonders im Auto beachtet werden, denn hier wird die Klimaanlage in der Regel zu kalt eingestellt.
Erkältung im Sommer und die "Sommergrippe" sind keine Seltenheit. Die Auskühlung der Schleimhäute durch Klimaanlagen, Zugluft und eisgekühlte Getränke schwächen das Immunsystem. 20 Prozent aller Grippeinfektionen treten nicht im Herbst oder Winter, sondern zur warmen Jahreszeit auf.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Ich freue mich immer über Anregungen, die zum Thema "Kühlen" hilfreich sind.

E-Mail

danke


neuer Beruf Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Kälteanlagenbauer/Kälteanlagenbauerin > den Beruf gibt seit dem 1. August 2007 nicht mehr
  Mechatronikerin/Mechatroniker für Kältetechnik - der neue Beruf
irgendwie müssen die beiden Berufe zusammenkommen
SHK-Fachkraft für Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen
Landesverbände Kälte-KlimatechnikKälte-Klima-Fachbetrieb in meiner Nähe - VDKF
Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe e.V.
Wärmepumpenhersteller
Eine Reise in ein fachverwandtes Gewerk  > Kältetechniker-Handwerk
Selbsteinbau von Klimageräten mit fluorierten Treibhausgasen aus dem Baumarkt zukünftig nicht mehr zulässig
Chemikalienklimaschutzverordnung (ChemKlimaschutzV)
Raumtemperatur nicht über 26° C - und noch einmal 26 ° C
Checkliste für die Abnahme von Klima- und Lüftungsanlagen - Fachverband Gebäude-Klima e.V.
 Inverter-Raum-Klimagerät
BTU (British Thermal Unit) -  Britische Energieeinheit

50 Seiten Raumlufttechnik (HTML) für die Erstausbildung von Bruno Bosy

50 Seiten Raumlufttechnik (PDF) für die Erstausbildung von Bruno Bosy
  Dachkühlung mit Regenwasser
Passive Gebäudekühlung
  Passive Kühlung mit Nachtlüftung 
Kühldecken
Kühlbrunnen
3- und 4-Rohrsystem
der Sonnenstand
kleines kältetechnisches Lexikon
Passive und hybride Gebäudekühlung
passive Solarenergienutzung
Das Geheimnis der sanften Kühlung
WasserfliessbettKaltverdampfung / Be- und Entfeuchtung von Luft
Fachinstitutes Gebäude-Klima e.V.
eine Alternative zu dieser Seite mit vielen Lüftungsinfos bauweise.net
Luftbrunnen alternative Luftansaugung (auch zur Kühlung)
Lüftungsanlagen - Kombigeräte mit Wärmepumpe
Betonkernaktivierung statt Klimaanlage - Betonkernaktivierung kühlt angenehm
Technischer Status von Wohnraumlüftungsanlagen
DIN EN 13779 - Lüftung von Nichtwohngebäuden
 
Patente - Klimatechnik
Zukunft - Wärmepumpe ?!?
typische Schallpegel  Richtwerte für den A-Schallpegel LA von Geräuschen aus RLT-Anlagen
Raumkühllastermitlung - Formblatt
 eine Alternative zur Flächenkühlung in Bestandsanlagen - Gebläsekonvektoren
Dezentrale Wohnraumlüftung mit WRG
dezentrales Raumklimasystem
Regelschema einer Klimaanlage
Induktionsgeräte Klimavent®  — Aktive Kühlbaffeln
Fachinstitut Geäude-Klima e.V. ein Wegweiser durch die Lüftungs- und Klimabranche
Montage von Luftleitsystemen und mehr MEZ-TECHNIK GmbH
 Heizen und Kühlen mit erdgekoppelter Wärmepumpe
Vorteile, die eine Wärmepumpe bietet
ein Luftbrunnen in der Praxis umgesetzt Clemens Simon
Passive Sonnenenergienutzung Trombe-Wand
Wasserfliessbett eine andere Art der Luftbefeuchtung und Brandschutz
Heiz- und Kühlflächensysteme - Fa. Kälberer
Kompetenz bei Wärmepumpen > Fa. Ochsner
Intelligente EnergieSysteme kontrollierte Wohnraumlüftung
Ein besonderes Lüftungs-System
Kontrollierte Wohnungslüftung von Westaflex
Wärmerückgewinnungsgerät mit Spezialventilator

Viele interessante Adressen für den Lüftungsbauer

Mollier-h, x-Diagramm für feuchte Luft auf N.N.
hx-Diagramm für 537 ü. NN
Luftfeuchte-Rechner
Kanalnetzberechnung > Excel-Datei
einige Lüftungsberechnungsprogramme
Umfangreiche Infos zum Thema "Lüftung"
kontrollierte Grundlüftung oder Energiesparlüftung
Blowerdoor - Dichtheitsprüfung eines Hauses
Lüftungstechnik für den Endkunden
Interessante Seiten zum Thema Luftkollektor
Alles über Luftfilter
Untersuchung von Raumlufttechnischen Anlagen nach der VDI 6022
Energie aus der Umwelt
Vieles zum Thema "luftdicht"
Fachfirmen und Anbieter

Das Arbeiten an kältemittelführenden Klimaanlagen darf nur durch zertifierte Personen (Sachkundebescheinigung) nach der Chemikalien-Klimaschutzverordnung - ChemKlimaschutzV durchgeführt werden.

Arbeiten an und im Bereich elektrotechnischer Anlagen darf nur von einer Person durchgeführt werden, die einen elektrotechnischen Beruf gelernt hat oder als Elektrofachkraft ausgebildet wurde.

Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass von meiner Website aus Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
das neue Videoportal von HaustechnikDialog mit vielen interessanten Informationen und Anleitungen aus der Haustechnik
Videos aus der SHK-Branche
SHK-Lexikon

Brennstoffzellen - Photovoltaik -Solar - Topliste