Informationen über
Hydraulik, Druckhaltung und Luft (Gas) in der Anlage
für

die Praxis und den Unterricht

Ein Druck ist der gemessene statische Druck von Gasen und Flüssigkeiten in Rohrleitungen oder Druckbehältern gegenüber der Atmosphäre (Pa, mbar, bar).

Ruhedruck > Statischer Druck, wenn kein Medium fliesst.
Ruhedruck = Füllhöhe über den jeweiligen Messpunkt + Vordruck im Membranausdehnungsgefäss.

 

 

 

Fliessdruck > Dynamischer Druck wenn ein Medium fliesst.
Fliessdruck = dynamischer Druck - Druckverlust.

 

 

 

 
Differenzdruck > Erzeugter Druck durch die Kreiselpumpe zur Überwindung der Summe aller Widerstände in einer Anlage. Gemessen zwischen Saug- und Druckseite der Kreiselpumpe. Durch die Abnahme des Pumpendrucks aufgrund der Verluste entlang der Rohrleitungen, der Armaturen des Kessels und der Verbraucher, herrscht an jeder Anlagenstelle ein anderer Betriebsdruck.

Betriebsdruck > Druck, der beim Betrieb einer Anlage oder einzelner Teilabschnitte herrscht bzw. entstehen kann.

 

 

Zulässiger Betriebsdruck > Aus Gründen der Sicherheit festgelegter Höchstwert des Betriebsdruckes.


 
Pumpendruck > Druck, der an der Druckseite der Kreiselpumpe bei Betrieb erzeugt wird. Dieser Wert kann anlagenbedingt vom Differenzdruck abweichen.

Membrandruckausdehnungsgefäß
Sicherheitstechnische Einrichtungen von Wasserheizungen nach DIN EN 12828
Luft in der Anlage > Unterrichtsunterlagen > B. Bosy — Der Nullpunkt - Lufteinsaugung
Kavitation an Pumpen (PDF 1,9 MB) >>> Laborversuch "Kavitation"
Zulaufdruck/Haltedruckhöhe einer Umwälzpumpe
Checkliste zur Größenbestimmung eines Membranausdehnungsgefäßes oder Druckhalteanlage
Anlagenhydraulik und Wärmeversorgung > Druckverhältnisse in Heiznetzen
hydraulische Grundschaltungen
Anlagenzusammenhänge – Anlagendynamik 
hydraulische Weiche — offener Verteiler (druckloser Verteiler)geschlossener Verteiler
Mehrstufiger Temperaturab- und -aufbau - Zortström
Regler für Heizung, Solarintegration und Fernwärme - Hydraulische Schemen
Windkessel
offene Heizungsanlagen - wieder modern?
Schwerkraftheizung
Ausdehnung von Wasser bei Erwärmung
Druckausgleichsleitung - Wärmedämmschleife
durchströmtes TW-MAG
Das MAG von Pneumatex oder Blasengefäß oder Vorteile
Allgemeines zu Druckausdehnungsanlagen
Innovative Druckhaltung und Entgasung - Effektiver Korrossionsschutz ohne Chemikalien
Trinkwassergefäße von Pneumatex
Auslegung Solargefäß
Druckausdehnungsanlagen (PDF 0.8 MB)
Auslegung eines MAG
Planung, Berechnung, Ausrüstung - Kühlsysteme
Betrieb von Druckgeräten
Prüf- und Nachfüllgarnituren PNG-1 und PNG-3
Membrandruckausdehnungsgefäße - Heizung und Trinkwasser
Montage-, Betriebs- und Wartungsanleitung für Membrandruckausdehnungsgefäße
Berechnung eines MAG nach DIN EN 12828 von Ing. Makus Schöpf
Sicherheitsventil - Solar
Eine gute Möglichkeit, die Hydraulik in den Griff zu bekommen
Hydraulik in der Gebäudetechnik
Entgasung einer Anlage - > 50% aller Heizungsstörungen
eine richtige Entschlammung wird in vielen Altanlagen und beim Kesselaustausch vernachlässigt
Noch eine andere Art, die Luft und den Schlamm aus der Anlage zu bekommen > in deutsch übersetzt
Aufgabe der Einspritzschaltung in einer Fußbodenheizung bei hoher Kesseltemperatur
Hydraulische Schaltungen
Pfeifen, Rauschen, Zischen
Tichelmann-System
Heizkurve / HeizkennlinieHeizkurveneinstellung - Heizkurvenberechnung
noch einmal Heizkurve
Vorschlag zum nachträglichen Abgleich einer FBH
Optimierung von Heizungsanlagen
Hydraulischer Abgleich
Rohrnetzberechnung
Wartungsverträge-SHK
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass von meiner Website aus Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
das neue Videoportal von HaustechnikDialog mit vielen interessanten Informationen und Anleitungen aus der Haustechnik
Videos aus der SHK-Branche
SHK-Lexikon

Brennstoffzellen - Photovoltaik -Solar - Topliste 

Counter html Code